Windows Update Client schlägt mit 0x80244010 fehl

Bei der Versorgung zentral gesteuerter Windows-Clients über WSUS schlagen teilweise Clients unter %windir%\windowsupdate.log mit dem Fehler 0x80244010 fehl. Die Lösung ist simpel und eigenartig zugleich. Also available in english.

+++English version below+++

Umgebung

  • WSUS-Server auf Basis Windows 2003, Windows 2008, Windows 2008 R2, Windows 2012 R2 oder Windows Server 2016
  • Windows-basierende virtuelle Desktops mit Window XP, Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10

Problem

Zum Beispiel geklonte Desktops wollen im Anschluss keine Updates vom zentralen/vorgegebenen WSUS-Server beziehen. Troubleshooting unter %windir%\Windowsupdate.log zeigt den Fehler 0x80244010 an.

Lösung

  • Stoppen der Dienste BITS und Windows Update
    • net stop bits
    • net stop wuauserv
  • Löschen des Inhalts des Verzeichnisses %windir%\SoftwareDistribution
  • Löschen des Schlüssels unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate
    • SusClientId
  • Starten der Dienste BITS und Windows Update
    • net start bits
    • net start wuauserv
  • Rücksetzen des Authorisationscookies
    • wuauclt /resetauthorization /detectnow

Wichtig!

Laut Technet (Verweis unten) kann der Windows-Client pro Detection-Zyklus maximal 200 “Trips” abfertigen. Dies bedeutet z. B. wenn der betroffene Client eine große Diskrepanz zwischen seinem Patchlevel und den WSUS Server hat, dass in windowsupdate.log nach wie vor der o. g. Fehler produziert wird, obwohl Windows-Update korrekt arbeitet!

Daher muss der Client drei Erkennungszyklen zum Windows-Update-Server unternehmen ehe man eine gewisse Aussage treffen kann ob das Problem besteht oder nicht.

Also:

  • wuauclt /detectnow
    • 2-5 Minuten warten
  • wuauclt /detectnow
    • 2-5 Minuten warten
  • wuauclt /detectnow

Fertig.

Alternativ kann man natürlich auch die Detection-Frequency in der Gruppenrichtlinie herunter setzen oder den dort hinterlegten Wert um den Faktor 3 multipliziert abwarten. Auf jeden Fall kann erst eine fundierte Aussage über die Funktion des lokale Windows-Upate-Clients getroffen werden wenn der Windows-Update-Dienst des Clients drei Erkennungsdurchgänge vollzogen hat. Ob diese manuell getriggert werden (Vorsicht! Der Windows-Update-Client ist TRÄGE. Zwischen den Befehlen unbedingt abwarten) oder ob man die hinterlegte Zeitspanne wartet ist egal.

Verweise

Microsoft Technet

Windows Update Error Codes


English version

 

Environment

  • WSUS based on Windows 2003, Windows 2008, Windows 2008 R2, Windows 2012 R2 or Windows Server 2016
  • Windows based (virtual) Desktops with XP, 7, 8.1 or Windows 10

Problem

For example cloned desktops will after cloning not downloading patches from WSUS. You can detect error 0x80244010  in %windir%\Windowsupdate.log

Solution

  • Stop services BITS and Windows Update
    • net stop bits
    • net stop wuauserv
  • Delete content from directory %windir%\SoftwareDistribution
  • Delete the following registry key at HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Window\CurrentVersion\WindowsUpdate
    • SusClientId
  • Start services BITS and Windows Update via cmd
    • net start bits
    • net start wuauserv
  • Reset authorizationcookie via cmd
    • wuauclt /resetauthorization /detectnow

Important!

Windows-Update-Client can only detect 200 trips. That means when there is a huge patch gap between Client and WSUS Server the error can also occuring in the windowsupdate.log. But Windows-Update is working proper! Please wait. Wait for three windows-update-trips.

 

For example:

  • wuauclt /detectnow
    • Wait 2-5 minutes
  • wuauclt /detectnow
    • Wait 2-5 minutes
  • wuauclt /detectnow

Thats it.

Link

Microsoft Technet

Ein Gedanke zu „Windows Update Client schlägt mit 0x80244010 fehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.